Die Evolution des Eventmarketings – Perfekte Symbiose von digitaler und analoger Kommunikation

26. April 2019

Die Evolution des Eventmarketings – Perfekte Symbiose von digitaler und analoger Kommunikation

Wie erreiche ich direkt meine Zielgruppe? Wie mache ich mein Produkt, mein Unternehmen erlebbar? Und wie kann ich meine Marke so inszenieren, dass sie sich von anderen abhebt, den Konsumenten an sich bindet? Die Antwort: Mit einem zielgruppengerechten, individuell geplanten Event!

Die Bandbreite der Events ist groß und reicht von Pressekonferenzen für die Präsentation aktueller Unternehmenszahlen oder der Bekanntmachung einer Fusion, einer feierlichen Gala anlässlich eines Jubiläums bis hin zu der Inszenierung des Spatenstichs zum Bau einer neuen Immobilie, oder ganz klassisch dem Auftritt auf einer Fachmesse. Trendige Influencer Events, wie der interaktive REWE Grill-Battle mit Food und BBQ Bloggern oder der Launch des neuen Kinderwagenmodells Hubb der Marke Quinny mit coolem Rahmenprogramm, gehören bei der Counterpart Group ebenfalls dazu. Eines haben die genannten Veranstaltungen gemeinsam: Sie machen (Marken-)Botschaften erlebbar und erreichen auf emotionale Weise die Zielgruppe. Der Kunde weiß diese persönliche und erlebnisorientierte Kommunikation und den direkten Austausch zu schätzen.

Fallbeispiel: Influencer-Event Quinny Hubb

Besonders spannend wird es, wenn nicht nur die Marke oder das Unternehmen die Veranstaltung als Content für die eigene Kommunikation nutzen – sei es durch den Versand von Pressemitteilungen, auf der Unternehmenswebsite oder den eigenen Social Media Kanälen – sondern wenn die Gäste selbst als Multiplikatoren eingebunden werden und vom Event berichten. So entwickelte die Counterpart Group für das Quinny Hubb Event einen mehrstufigen Kommunikationsmechanismus, um auch vor und nach dem Event ordentlich Buzz und Reichweite im Social Web zu erzielen. Ausgewählte Influencer, Kooperations- und Handelspartner verlosten auf Instagram exklusive Gästelisten-Plätze an ihre Follower und sorgten für zahlreiche Veröffentlichungen und Aufmerksamkeit. Für garantierten Content am Event-Tag selbst wurden im Vorfeld feste Influencer-Kooperationen vereinbart. Dazu kam der Content der Verlosungs-Gewinner. Die erzielten Ergebnisse des reichweitenstarken Marken-Events sind beeindruckend: Von den insgesamt 64 anwesenden Gästen, darunter die Influencer, Gewinner der Gästelisten-Plätze sowie Redakteure relevanter Fach- und Publikumszeitschriften, wurden über 100 Influencer-Postings und Stories auf Instagram veröffentlicht, knapp 400.000 Kontakte auf Instagram erreicht und mehr als 44.000 Likes und Kommentare generiert.

Diese Erfolgsstory zeigt uns etwas Interessantes: Nicht nur das Eventmanagement hat sich wie so viele andere Bereiche durch Social Media nachhaltig verändert, auch die Eventkommunikation, also die Kommunikation vor, während und nach einer Veranstaltung. Standen bis vor einigen Jahren noch die tatsächlichen Teilnehmer einer Veranstaltung im Fokus, ist heute durch die Omnipräsenz sozialer Medien auch die Community eines Teilnehmers, zum Beispiel des Influencers, von großer Bedeutung. Denn seine treuen Fans und Follower dienen ebenso als wichtige Multiplikatoren der Botschaft, wie der Teilnehmer selbst.

10 Schritte zu einem erfolgreichen Event

Wir wissen nun, was eine Veranstaltung für eine Marke oder ein Unternehmen tun kann. Doch wie geht man am besten vor, um ein erfolgreiches Event auf die Beine zu stellen? Zuallererst müssen im Rahmen eines Konzeptes Ziel, Zielgruppe und Botschaft sowie insbesondere das Budget festgelegt werden, erst dann kann es in die Detailplanung gehen. Diese grundsätzlichen Überlegungen sind die Basis für eine erfolgreiche Veranstaltung, egal ob es ein Influencer Event, eine Pressekonferenz oder die Eröffnung eines neuen Showrooms ist. Die Auswahl der Location, die inhaltliche Gestaltung (Showacts, Speaker etc.), begleitende Werbung und PR sind abhängig von den genannten Parametern.

Der 10-Punkte Plan für Ihr gelungenes Event

  1. Festlegung Ziel, Zielgruppe, Botschaft und Budget
  2. Auswahl der passenden Veranstaltungsart – Pressekonferenz, Messe, Influencer Event, Round Table etc.
  3. Erstellung eines Zeit- und Budgetplans
  4. Festlegung des Timings – Ferien, wichtige Messen, Konkurrenzveranstaltungen unbedingt beachten und für die Vorbereitung ausreichend Zeit und Manpower einplanen
  5. Erstellung Gästeliste – Anzahl der Gäste hat direkten Einfluss auf die Locationwahl
  6. Auswahl und Buchung der Location – Nicht in die Falle zu großer oder zu kleiner Räumlichkeiten tappen, Logistik beachten (Parkplätze, Barrierefreiheit)
  7. Organisation Rahmenprogramm – Auswahl Künstler, Speaker, Kooperationspartner, Catering
  8. Kreation und Produktion der Gästeeinladungen passend zur Zielgruppe – von kreativen Mailings, individuellen Videobotschaften oder klassischen Print-Einladungen ist alles möglich
  9. Organisation begleitender Werbe- und PR-Maßnahmen – Anzeigen, Einladung Presse, Werbematerialien etc.
  10. Dokumentation der Veranstaltung (wichtig für die Erfolgskontrolle), Buchung Fotograf / Videograf

Perfekt konzipierte Events bieten Unternehmen und Marken die Chance, sich nachhaltig so zu inszenieren, dass sie von der relevanten Zielgruppe wahrgenommen und erlebt werden und vor allem auch im Gedächtnis bleiben. Eine entsprechend professionelle und individuelle Planung der Events ist dabei absolute Pflicht. Hierbei können Kunden der Counterpart Group auf das umfassende Know-how und die langjährige Expertise in allen relevanten Bereichen vertrauen. Wir bieten Ihnen als Full-Service Agentur alles aus einer Hand und sorgen mit einer kreativen Inszenierung Ihrer Marke für ordentlich Gesprächsstoff.

Die Evolution des Eventmarketings – Perfekte Symbiose von digitaler und analoger Kommunikation
5 (100%) 1 vote[s]
Sprechen Sie uns an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben