Die Karriere der Raute: Der Hashtag als wichtiger Teil von Social Media-Kampagnen

16. Februar 2017

Die Karriere der Raute: Der Hashtag als wichtiger Teil von Social Media-Kampagnen

Dieses Jahr feiert der Hashtag seinen ersten runden Geburtstag

2007 hatte einer der ersten User des Mikrobloggingdienstes Twitter vorgeschlagen, bestimmte Themen mit einem bestimmten Hashtag (#) in den Tweets zu markieren.

Seitdem hat der Hashtag eine steile Karriere hingelegt: Kurze Zeit später führte Twitter eine Suchfunktion für Hashtags ein. So mancher Journalist fing an, zusätzlich zu den brandneuen Meldungen der Nachrichtenagentur-Ticker bei Ereignissen wie Naturkatastrophen oder Events internationaler Bedeutung bei Twitter zu recherchieren.

Was verbirgt sich nun hinter dem Zauberwort Hashtag? Letztlich hat das Rautenzeichen in Social Media-Kanälen die Funktion der Verschlagwortung eines bestimmten Themas im gesamtem digitalen Raum, z. B. #CounterpartGroup. Was ursprünglich Recherchezwecken diente, haben alle Social Media Kanäle peu à peu zur Verschlagwortung eingeführt: Keine Online-Marketing Kampagne mehr ohne ein eigenes Hashtag.

Sehr viel beliebter als Twitter bei deutschen Endkonsumenten ist heute Instagram. Hier unterhalten sich nicht nur Digital Natives, Blogger und Influencer. Die alleinerziehende Working Mom aus einer Kleinstadt ist hier genauso zu finden wie der Designuhren-Fan einer großen Metropole. Marken aus den Bereichen Fashion, Design, Lifestyle und Sport wie auch Online-Stores haben bereits früh ihren eigenen Instagram-Account eingerichtet.

Und wie vernetzen sich alle User untereinander? Wie kann man thematisch passende Fotos und Accounts suchen? Mittels des Hashtags. Jeder User verwendet bei seinem Post mehrere Hashtags, die zum jeweiligen Foto oder Content passen. Neben der Follow- und Like-Funktion merkt sich Instagram wie ein großes Archiv alle verwendeten Hashtags. Das Wort #adidas beispielsweise wurde bereits 27 Millionen mal verschlagwortet.

Darüber hinaus zeigt der Algorithmus von Instagram dem User auch proaktiv Fotos mit denselben Hashtags oder ähnlichen Motiven in der Such-Funktion an.

Seitdem Instagram Business 2016 mittelständischen Unternehmen mehrere Möglichkeiten bietet, User in seine Customer Journey einzubeziehen, ist es ein Muss vor jeder Social Media-Aktivität die Strategie und die Ziele festzulegen, um die Sichtbarkeit zu maximieren. Basis-Aufgabe ist bei der Planung einer Instagram-Kampagne neben dem Social Listening die Analyse der passenden Hashtags.

Welche Dialoggruppe benutzt welche Hashtags? Welche Hashtags passen gut zum Kern meiner Marke und zu meinen Produkten? Und wie oft werden sie bereits genutzt? Welche Influencer gibt es, die sich mit den Themen meiner Branche beschäftigen? Alles steht und fällt mit dem richtigen Wording, den richtigen Hashtags und der richtigen Bildsprache. Nur wenn der Kampagne ein Konzept zu Grunde liegt, kann die Auffindbarkeit mit Hilfe des Hashtags erhöht werden und der angestrebte Dialog mit den Usern entstehen.

5 Dinge, die man über Hashtag-Kampagnen wissen sollte:

  1. Der Inhalt der Hashtags muss verständlich sein und zur Marke passen. Insbesondere Kampagnen-Hashtags sollten kurz und einzigartig sein.
  2. Allem voran steht eine detaillierte Recherche von bereits verwendeten Begriffen, Hashtags die besonders beliebt sind. Sie sollten gerankt und den anvisierten Dialoggruppen zugeordnet werden.
  3. Regelmäßigkeit ist alles: Um die Sichtbarkeit und Interaktion mit Ihrer Marke zu maximieren, ist regelmäßiges Posten auf Instagram mit den richtigen Hashtags wichtig. Dabei ist auch auf die richtige Uhrzeit des Posts zu achten. Halten Sie ausreichend viele Fotos in der passenden Bildsprache bereit.
  4. Auch Instagram ist eine Dialog-Plattform, keine Aktionsfläche für One-Way-Werbung! Jeder Instagram-Projektleiter sollte im Namen der Marke selber kommentieren, liken, in Dialog mit Ihren Fans und potentiellen Kunden treten.
  5. Der Hashtag einer spezifischen Kampagne sollte bei allen Online-Aktionen, aber auch Offline, z. B. der Out-of-Home Kampagne kommuniziert werden.

Nutzen Sie die wachsende Instagram-Community, um Ihre Produkte zu zeigen und so die Bekanntheit und den Absatz Ihrer Marke zu stärken. Wenn Sie mehr zum Thema Instagram und den sinnvollen Einsatz der Raute erfahren möchten oder wir Sie bei Konzeption und Umsetzung von Social Media-Kampagnen unterstützen dürfen, wenden Sie sich gern an uns. Die Counterpart Group findet als Full-Service Agentur die richtigen Kommunikationsmaßnahmen, den richtigen Content und die passenden Hashtags für Ihre Marke.

Jetzt bewerten
Mehr zu unseren Leistungen

Kommentar zu “Die Karriere der Raute: Der Hashtag als wichtiger Teil von Social Media-Kampagnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben