Baby an Bord bei der Counterpart Group: zielgerichtete PR für Kindersitze und Kinderwagen von Dorel Germany

Dorel Germany gehört mit den Marken Maxi-Cosi und Quinny zur Weltspitze in der Baby- und Kinderartikelbranche. 1984 brachte Maxi-Cosi die erste Babyschale auf den Markt – heute ist der Markenname Synonym für Babyschalen. Die Counterpart Group betreut den PR-Etat von Dorel Germany und bringt die weltweit bekannten Babyschalen, Kinderautositze, Kinderwagen und Buggys in die relevanten Medien. Die Herausforderung: Die Pressearbeit soll die führende Rolle von Maxi-Cosi im Bereich Innovation und Sicherheit verteidigen und gleichzeitig die Wahrnehmung der Marke als Hersteller für Kinderwagen verstärken. Die Lösung der Counterpart Group: ein cleverer Presse-Launch für den weltweit ersten Kinderautositz mit integrierten Airbags und ein nach Zielgruppen segmentiertes PR-Konzept für die Kinderwagen-Kategorie.

Öffentlichkeitsarbeit und Empfehlungsmarketing mit Konzept

Ob Großstädter, Outdoor-Liebhaber oder Globetrotter, Maxi-Cosi bietet für jeden Lifestyle den passenden Kinderwagen. Das kommuniziert die Counterpart Group mit einem nach Zielgruppen segmentierten PR-Konzept: Redaktionelle Gewinnspiel-Kooperationen begeistern die Leser der relevanten Eltern-Medien. In Kooperation mit der Social Video-Plattform MommyTalks produziert Counterpart authentische Empfehlungsvideos, die echte Mütter im Alltag mit dem zu ihrem Lifestyle passenden Kinderwagen zeigen. Die Videos erscheinen in reichweitenstarken Online-Medien, auf den Produkt-Seiten der wichtigen Online-Händler und auf YouTube und Facebook. Die PR-Unit der Counterpart Group verstärkt somit die Wahrnehmung von Maxi-Cosi als Hersteller für funktionale und komfortable Kinderwagen für jeden Lebensstil.

 

Content / PR

Influencer Relations: authentische Markenbotschafter für Maxi-Cosi und Quinny

Echte Empfehlungen von Eltern für Eltern – darauf legt auch Dorel Germany viel Wert. Für Maxi-Cosi und Quinny greift die Counterpart Group auf ihr umfangreiches Kontakt-Netzwerk zurück und handelt maßgeschneiderte Kooperationen mit relevanten Micro-Influencern und reichweitenstarken Online-Stars aus. Auf ihren Blogs, Instagram- und YouTube-Kanälen teilen ausgewählte Mütter und Väter ihre ganz individuellen Erfahrungen mit den hochwertigen Babyschalen, Kindersitzen, Buggys und Kinderwagen und tauschen sich aktiv mit ihren Followern und Fans aus.

 

Sie haben noch nicht
genug von diesem Case?

Clouth Dyson
Nach oben