#neunzehn91: 30 Jahre Counterpart Group – von der Kirche ins Loft

2021 feiern wir unseren 3. runden Geburtstag! 30 Jahre Full-Service-Agentur bedeuten auch 3 Jahrzehnte voller unvergesslicher Erlebnisse: unzählige Projekte, verlässliche Partner*innen, einzigartige und treue Kund*innen und tolle Kolleg*innen. Seit der Gründung 1991 blicken wir nun voller Dankbarkeit und Stolz auf 30 Jahre Counterpart Group zurück – und freuen uns auf ein Jubiläumsjahr voller Counterpart-Highlights.

1991 starteten wir in einer profanierten Kirche. Der Kölner Express titelte damals: „die ersten Werber mit Gottes Segen“. In Köln hat man ja auch fast keine andere Wahl 😉 Und da es sich mit Gottes Segen in der Domstadt bekanntlich besonders gut und erfolgreich arbeiten lässt, platzten die Räumlichkeiten schnell aus allen Nähten. Aber ein Umzug an einen Standort außerhalb unserer geliebten Kölns kam nicht infrage: eher schon das Belgische Viertel. Seither haben knapp 40 Counterpartler*innen in den Spichernhöfen ihre Heimat für Ideen, Geistesblitze und Strategien gefunden.

„2020 war auch für uns kein leichtes Jahr und wir sind stolz, dass wir es gemeinsam mit unserem Managementteam möglich gemacht haben, dass keine/r unserer Mitarbeiter*innen in Kurzarbeit gehen musste. Und was für uns als Team gilt, gilt auch für die Zusammenarbeit mit unseren Kund*innen: Wir kämpfen Seite an Seite für eine bessere Zukunft, die Lust auf mehr macht und stehen gemeinsam im Ring“, erklärt unsere Geschäftsführerin Judith.

Auf unsere 30-jährige Geschichte zurückblickend haben wir viel gelacht, sind nachdenklich geworden und haben unzählige Anekdoten ausgetauscht. Wir könnten Bücher schreiben. Aber anstatt Wälzer mit zahllosen Insidern zu produzieren, launchen wir unter #neunzehn91 einige spannende Aktionen auf unseren Social Media-Kanälen – und spicken unser Jubiläumsjahr mit unseren Lieblingsgeschichten. Mal ernst, mal retro, mal witzig. Aber natürlich ganz genau so, wie wir an unsere Arbeit für unsere Kund*innen herangehen: kreativ und authentisch.

Sie wollen auch Teil der Geschichte werden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben