Social Media Studie: Männer stehen auf YouTube, Technik und Empfehlungen

 

 

 

 

 

 



26. Juli 2018

Social Media Studie: Männer stehen auf YouTube, Technik und Empfehlungen

Social Media Marketing und die Zusammenarbeit mit Influencern sind für viele Unternehmen mittlerweile feste Bestandteile der Kommunikation. Auf Instagram, YouTube und Co. möchten viele Marken insbesondere Männer mit ihren Botschaften erreichen.

Doch welche Kanäle nutzen Männer eigentlich und welche Themen interessieren sie dort am meisten? Diese Fragen haben auch uns beschäftigt und so haben wir YouGov beauftragt, das Ganze einmal genauer zu untersuchen. Die Ergebnisse der Umfrage mit 1.000 Männern[1] sprechen eine deutliche Sprache: 

Männer-Favorit YouTube

71 Prozent der Befragten nutzen die Video-Plattform YouTube von Google, die damit klar ganz oben auf der Beliebtheitsskala steht. Bei den männlichen Teenagern zwischen 14 und 18 Jahren sind es sogar ganze 91 Prozent. Facebook ist ebenfalls beliebt und wird von 64 Prozent der Befragten genutzt. Auf Platz 3 und 4 folgen Instagram (36 %) und Twitter (26 %). Wirft man auch hier einen Blick auf die Altersklasse junger Männer zwischen 14 und 18 Jahren, so fällt auf, dass ihre Top 3 mit YouTube (91 %), Instagram (69 %) und Snapchat (54 %) leicht abweicht. Während es Facebook bei der jungen Zielgruppe nicht mehr unter die Top 3 schafft, rücken dafür Instagram und Snapchat in den Vordergrund. „YouTube kommt bei Männern an – und zwar bei allen befragten Altersklassen, nicht nur bei den Millennials. Für Marken, die männliche Zielgruppen ansprechen, lohnt es sich also, auf dieser Plattform aktiv zu sein und strategisch mit Vloggern zusammenzuarbeiten“, meint unsere Geschäftsführerin Judith Dobner. Der Mythos vom männlichen Social Media-Muffel bestätigt sich übrigens nicht: Nur 9 Prozent der Befragten geben an, keine Social Media-Kanäle zu nutzen.

Technik ist Lieblingsthema im Social Web

Rasierschaum, Autos, Sneakers, Smartphones oder Food – welche Themen sprechen Männer im Social Web am meisten an? Unsere Umfrage bestätigt das Klischee: Die männlichen Social Media-Nutzer interessieren sich am meisten für Technik, Computer und Fotografie (46 %), dicht gefolgt von Musik (45 %). „Beim Social Media und Influencer Marketing kommt es nicht nur auf den richtigen Kanal an, sondern auch auf das passende Themenumfeld und den Fokus des jeweiligen Content Creators. Unsere Umfrage zeigt, dass gerade die klassischen Männerthemen auf großes Interesse bei den befragten Social Media-Usern stoßen. Für Produkte und Marken aus den entsprechenden Branchen bietet Influencer Marketing auf den richtigen Kanälen also eine große Chance, die männliche Zielgruppe wirklich zu erreichen“, sagt Judith Dobner.

Männer kaufen auf Empfehlung

Unsere Umfrage zeigt noch ein weiteres überzeugendes Argument für die Zusammenarbeit zwischen Marken und Influencern auf: Jeder Dritte der männlichen Social Media-Nutzer (34 %) hat schon einmal oder häufiger Produkte gekauft, die ihm von anderen Usern auf einem Social Media-Kanal vorgestellt oder empfohlen wurden. Ein weiteres Drittel (34 %) hat zwar bisher noch kein Produkt gekauft, das ihnen von anderen Usern im Social Web vorgestellt wurde – würde es aber nicht grundsätzlich ausschließen. „Ideale Voraussetzungen also für Unternehmen, die über Influencer im Social Web potenzielle männliche Neukunden erreichen wollen“, erklärt Judith Dobner.

Lieber betrachten als posten

Knapp drei Viertel (74 %) der befragten Social Media-Nutzer sind übrigens eher Betrachter als Gestalter: Sie geben an, selten oder gar keine eigenen Inhalte zu veröffentlichen. Nur 23 Prozent der befragten männlichen Social Media-Nutzer veröffentlichen häufig eigene Inhalte und liken, kommentieren und teilen häufig den Content von anderen.

[1] Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH im Auftrag der Counterpart Group, mit 1.000 Männern im Alter von 14 bis 49 Jahren, durchgeführt vom 24.04.2018 bis 01.05.2018. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für diese Altersgruppe in Deutschland.

 

Social Media Studie: Männer stehen auf YouTube, Technik und Empfehlungen
4.5 (90%) 2 votes
Mehr zu unseren Leistungen
Nach oben