Stadt Monheim am Rhein setzt auf Expertise der Counterpart Group

 

 



21. November 2016

Stadt Monheim am Rhein setzt auf Expertise der Counterpart Group

Neuer Internetauftritt der Wirtschaftsförderung zeigt erfolgreichen Unternehmensstandort mit besonderer Lebensqualität

Köln, 22. Februar 2016. Was ist für Unternehmer bei der Wahl eines neuen Standortes wichtig: unternehmensfreundliche Strukturen und ein Ort mit Lebensqualität für die Familie. Genau diese zweidimensionale Welt hat die Counterpart Group visuell auf die responsive Website der Wirtschaftsförderung der Stadt Monheim am Rhein projiziert.

Das von der Kölner Agenturgruppe entwickelte innovative Konzept stellt das Plus, das die Stadt bietet, auf einen Blick in den Fokus: Ein Erfolgsstandort für Unternehmen mit vielfältigen Stärken wie der niedrigsten Gewerbesteuer in Nordrhein-Westfalen, ergänzt durch einen Ort mit Lebensqualität durch Familien- und Kinderfreundlichkeit.

Unter der Domain www.monheimplus.de finden Unternehmer, Investoren und Projektentwickler eine Plattform für Information und Ausblicke auf die Monheimer Lebensqualität für ihre Familie. Auch im Folgeprojekt schwimmen die Kölner Kommunikationsagentur und Monheim am Rhein weiter auf gemeinsamer Online-Welle und konzipieren ein neues Gewand für die Website der Stadt.

Die Digital Unit Counterpart Group setzt das Erfolgsmodell der Stadt Monheim am Rhein auf dem neuen Internetauftritt der Wirtschaftsförderung konsequent um: Eine innovative, zweidimensionale Welt, in der sich Familien- und Unternehmerfreundlichkeit ergänzend gegenüberstehen, verdeutlicht die Toplage als Wirtschafts- und Wohnstandort.

Auf unkonventionelle Art vermittelt die Website die Charakteristik der Stadt und verdeutlicht, dass sich Monheim am Rhein durch viele Pluspunkte für Unternehmen, Investoren und Familien von anderen Kommunen differenziert. „Die neue Website der Wirtschaftsförderung stellt klar heraus, dass Monheim am Rhein eine Stadt ist, die den Boden für unternehmerischen Erfolg ebnet und zugleich hohen Mehrwert für Familien von Arbeitnehmern und -gebern bietet.

Das von Counterpart entwickelte Konzept steigert das Image der Stadt und bietet den idealen Ankerpunkt für unsere Zielgruppe der Unternehmer und Investoren“, erklärt Bürgermeister Daniel Zimmermann. „Das Ergebnis zeigt, dass wir mit der Counterpart Group den richtigen Sparringspartner gefunden haben.“

Eine aussagekräftige Wort- und Bildsprache zu den Kernfacetten der Stadt und Nutzerfreundlichkeit für den Websitebesucher bringen das positive Gesamtbild sowie die Standortvorzüge von Monheim am Rhein schnell und effizient auf den Punkt.
Eine stetig sichtbare Navigation zum Arbeits- und Lebensstandort ermöglicht den sofortigen Wechsel zwischen beiden Seiten zu jeder Zeit.

Besonders innovativ: Eine Karte visualisiert für Familien die Vielfalt an kostenlosen Kindergärten, Schulen und Sehenswürdigkeiten, während für Unternehmer Gewerbegebiete, Entwicklungsflächen und die unternehmerische Nachbarschaft ersichtlich sind. Ein Formular-Download für Gewerbeinteressierte und eine Vielzahl an Informationen animieren neue wie bereits ansässige Unternehmen, sich über Standort, Leistungen der Wirtschaftsförderung und Gewerbegebiete zu informieren und Kontakt aufzunehmen.

Gleich in drei Sprachen – Deutsch, Englisch und Chinesisch – geht die Website der Monheimer Wirtschaftsförderung online und repräsentiert somit die Willkommenskultur auch für internationale Unternehmen – responsives Design für eine angenehme Sicht auf mobilen Endgeräten inklusive. „Die neue Website der Wirtschaftsförderung trägt das einheitliche Markenimage der Stadt und fungiert zudem als Informationsportal, mit dem die Hauptzielgruppe in all ihren Interessen bedient wird. Für Monheim am Rhein zahlt sich die Website als fester Bestandteil des Standortmarketings aus“, erläutert Judith Dobner, Geschäftsleitung der Counterpart Group.

PDF Download

Bilder Download

Stadt Monheim am Rhein setzt auf Expertise der Counterpart Group
5 (100%) 1 vote[s]
Nach oben