Wir machen Appetit auf Steinhaus – mit dem richtigen Social Media-Rezept

 

 

 

 

 



28. Juni 2018

Wir machen Appetit auf Steinhaus – mit dem richtigen Social Media-Rezept

Wer auf Facebook nach kreativen Rezeptideen und Anregungen für die Küche sucht, ist bei Steinhaus an der richtigen Adresse: Für den Frische-Pasta-Pionier und Bratenspezialisten aus dem Bergischen Land haben wir ein köstliches Social Media-Konzept angerichtet. Die Counterpart Group präsentiert Steinhaus in kreativen und unterhaltsamen Kampagnen als zeitgemäße Marke und bauen über den engen Austausch mit Fans der Seite eine loyale Community auf. Dabei behalten wir stets im Blick, was Steinhaus ausmacht: Liebe zum Detail, Alltagstauglichkeit und konstante Qualität auf höchstem Niveau.

Um den Facebook-Feed abwechslungsreich zu gestalten, haben wir verschiedene Content-Kategorien wie „Wir klären auf“ und die #SteinhausRezeptidee ins Leben gerufen. Regelmäßige Wissenstests und Themenwochen wie die #SteinhausKräuterwoche bieten den Facebook-Nutzern echten Mehrwert, während die Kategorie „Küchenpannen aus dem Netz“ auf lustige Art und Weise unterhält. „Wir möchten unseren Kunden das Rundum-Paket bieten und ihnen zeigen, wie sie unsere Produkte kreativ und abwechslungsreich zubereiten können. Deshalb setzen wir zusätzlich auf ein digitales Markenerlebnis – mit Tipps und Tricks für die Küche, ein bisschen Unterhaltung und allem was dazu gehört“, sagt Oliver Frielingsdorf, Marketingleiter der Steinhaus GmbH. „Mit der Counterpart Group als professionellem Partner für die Social Media-Kommunikation können wir unsere Zielgruppen mit den richtigen Inhalten erreichen, unsere Leidenschaft für Lebensmittel mit ihnen teilen. Unsere Steinhaus Qualitätsgarantie gilt ab sofort auch für unsere Social Media-Kommunikation.“

Neben Facebook setzen wir für Steinhaus auch auf Influencer Marketing. So maximieren wir die digitale Reichweite, können Online-Inhalte miteinander verknüpfen und Synergien nutzen. Foodblogger erreichen mit ihren leckeren Rezeptideen tausende Fans und Follower über verschiedenste Social Media-Kanäle. Die Foodexperten setzen die Produkte in ihren eigenen Gerichten in Szene und zeigen auf ansprechende und appetitliche Art und Weise deren Vielfalt und Alltagstauglichkeit. So liefern sie ihren Lesern Inspiration und kreative Tipps zur Zubereitung von Steinhaus Produkten. Die frische Pasta von Steinhaus verwandelt sich auf den Blogs Emmi kocht einfach, Kochkarussell, Ayses Kochblog und Maltes Kitchen zur Frittata, Lasagne oder einem sommerlichen Nudelsalat. Bigmeatlove nutzte die Kooperation mit Steinhaus, um endlich sein liebstes Pastarezept mit seinen Followern zu teilen: Die Steinhaus Tomaten-Mozzarella-Tortelli serviert er mit selbstgemachtem grünen Pesto, Cherrytomaten, Rucola, Pinienkernen und Garnelen. Wem jetzt beim Lesen schon das Wasser im Mund zusammen läuft, der sollte schnell einen Blick auf die Blogs werfen 😉. Guten Appetit!

Wir machen Appetit auf Steinhaus – mit dem richtigen Social Media-Rezept
4.8 (95%) 4 votes
Mehr zu unseren Leistungen
Nach oben